Mittelaltermusik

Bands, Spielmannsgruppen, musikalische Projekte im Bereich mittelalterlicher Musik.

Unterkategorien

Dunkelschön

Auf dunkelschönen Schwingen fliehen wir mit euch hinfort. Betten euch auf grüne Wiesen, singen Lieder die ihr dort wie von fern her nur erahnt. Meint geträumt zu haben, dann schließt die Augen, hebt die Stimme und singt mit uns...

Faun

Paganfolk, mittelalterliche Musik.

Furunkulus

Die Spilleut der Ewigkeit.

Gasslspieler

Es ist nicht das Ziel der Gruppe museale mittelalterliche Musik zu machen, was allein schon durch die Wahl der Instrumente nicht möglich wäre. Das Repertoire erstreckt sich vom 11. bis zum 20. Jahrhundert, vom wichtigsten der hochmittelalterlichen Minnesängern Walther von der Vogelweide bis zu politischen Volksliedern der Zwischen- und sogar der Nachkriegszeit. Gesungen wird auf mittel- und neuhochdeutsch.

Obwohl das gesungene Liedgut nur aus deutschsprachigen Gebieten stammt, ist die Herkunft der Tanzstücke geographisch vielfältiger. Melodien aus ganz Europa aber auch Selbstkomponiertes werden traditionellen Formen und in Tempi, die vor allem zum Tanzen geeignet, sind vorgetragen.

Die Gasslspieler wollen Traditionen, Mythen und Legenden nicht als etwas von der Realität separiertes verstehen, sondern als Teil einer aufregenden und schönen Wirklichkeit.

Haga Skalden

Des Spielmanns Fluch ist sein ewiger Durst.

Lapis Serpentis

Musik aus einer Zeit, in der Amerika noch Indien war. Freunde aus Wien mit Dancing Stars-Faktor ;-).

Musicus Diabolus

Mittelalterliches Spektakel mit Spielleut, Feuerakrobatik, Schwertkampf, Bauchtanz, Zauberei und vielem mehr.

Omnia

Our music describes the world that lives inside our hearts. A sort of crossover between the ancient Celtic world with all its beliefs and values of Iron-age Europe, mixed with who and what we are today, a long lost remnant of the last Celtic tribes who still dare to be free.

Rhiannon

Musik in mittelalterlicher Spielmannstradition.

Die Streuner

Tavernen- und Marktmusik aus 6 Jahrhunderten.